Nicht lange suchen - finden Sie Ihren Toner

1
2
3

Produktionsdrucker

Anwendungen sind hier Rechnungsdruck für Banken, Behörden oder auch größere Versandhäuser, sowie natürlich die Herstellung von Druckerzeugnissen aller Art. In letzter Zeit (2008) kommen vor allem „Book on Demand“ Anwendungen in Mode. An Stelle von Lagerhaltung wird erst dann produziert, wenn ein Buch auch nachgefragt wird.Je nach Anwendung kann hier das Bedürfnis nach Qualität, Seitenleistung oder Druckkosten überwiegen. Teilweise werden in diesem Segment auch größere Office Drucker eingesetzt. Derzeit sind hier noch Laserdrucker mit Seiteleistungen bis zu 1600 ppm S/W üblich, allerdings kommen derzeit hier Tintendrucker mit bis zu 2200 ppm in Farbe auf. Kettendrucker, die noch bis vor 20 Jahren die Arbeitspferde dieser Druckerklasse waren, sind heute nicht mehr anzutreffen. Maschinen dieser Klasse werden auch als Schnelldrucker bezeichnet.Wichtige Hersteller in dem Bereich sind Ricoh, Océ, Xeikon, Xerox und neuerdings(2008) verstärkt Canon.

Weitere Druckertypen: